Haus S im Burgenland

Wohnhaus für eine Familie mit 3 Kindern, Atelier und Nebengebäude

Wohnen und Arbeiten am selben Grundstück und doch ausreichend von einander getrennt. Das sehr lange Grundstück lässt eine Abfolge von Plätzen – öffentlich, halböffentlich, privat – entstehen. Der Innenhof hält das Ensemble und bildet die geschützte Mitte der Anlage. Einfach, unkompliziert, naturbezogen und flexible Nutzungsmöglichkeiten waren die bestimmenden Wünsche der Bewohner.

Bauweise – Holzriegelkonstruktion innen mit Lehm verputzt